Impressum Kontakt AGB Folienauswahl Wir über uns Startseite
PKW Nutzfahrzeuge Motorräder Boote Scheibentönung Steinschlagschutz Wichtige INFOS

Wichtige INFOS

Dein Auto - so individuell wie du selbst

Unsere Mitarbeiter sind nach strengen 3M Standards geschult und überprüft worden und haben die Fähigkeit nachgewiesen, dass sie 3M Autofolien nach Ihren Vorstellungen vorbereiten und verkleben können. Überprüft werden dabei vor allem technische Standards, Verklebetechniken und Know-How, aber auch wirtschaftliche Aspekte und der Unternehmensauftritt werden bewertet. Das schlägt sich im Endergebnis in einer Qualität wieder, an der Sie lange Freude haben werden.

Zertifizierte Partnerbetriebe werden regelmäßig überprüft, kontinuierlich weitergebildet und erhalten von 3M bei Bedarf technische Unterstützung.

Durch die Beauftragung eines 3M zertifizierten Partners, haben Sie die Sicherheit, dass die Folierung Ihres Fahrzeugs nach höchsten Standards erfolgt.

Warum 3M?

Globale Marke
3M ist eine Qualitätsmarke, die weltweit Vertrauen genießt. Einige der größten globalen Marken vertrauen und verwenden jeden Tag 3M Produkte.

Erfahrung
3M Produkte werden seit Jahrzehnten verwendet, um Fahrzeuge zu personalisieren und zu schützen. 3M Autofolien gehören zu den hochwertigsten und zuverlässigsten Produkten am Markt. Viele davon werden in der Automobilbranche in der Serienfertigung eingesetzt. Auf diese Erfahrung können Sie zählen, wenn Sie Qualitätsfolien von 3M verwenden.

Innovation
3M zählt zu den innovativsten Firmen der Welt. Im Folienbereich ist 3M der Erfinder von Klebstoffeigenschaften wie Controltac, für repositionierbare Grafiken und Comply für blasenfreie Folienverklebungen. 3M verfügt über langjährige Erfahrung bei der Entwicklung von Produkten für Carstyling und Schutz. So haben Sie die Sicherheit, dass Sie die neueste Technolgie mit der besten Verarbeitungsqualität erhalten.

Nachhaltigkeit

Die Nachhaltigkeitsstrategie von 3M umfasst die Verfolgung der Kundenzufriedenheit und wirtschaftlichen Erfolg in einem Rahmen von ökologischen, sozialen und ökonomischen Werten. Der 3M Nachhaltigkeitsbericht vermittelt weitere Informationen über die Bemühungen, wie 3M als Ganzes nach den Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung arbeitet.

Worauf müssen Sie bei einer Autofolierung achten?

Eine gute Autofolierung zeichnet sich durch Liebe zum Detail aus und erfordert entsprechende Vor- und Nachbereitungsarbeiten. Dies spiegelt sich letztlich auch in der Arbeitszeit und somit im Preis wider. Seien Sie daher bei sehr günstigen Angeboten äußerst vorsichtig. Billig ist in diesem Fall selten besser, sondern führt meist zu Frust im Nachhinein.

Eine Fahrzeugfolierung bietet gegenüber einer Lackierung diverse Vorteile, wie rückstandlose Wiederentfernbarkeit, kreativer Gestaltungspielraum, Designvielfalt und Preisersparnis. Dennoch muss festgehalten werden, dass eine Folierung kein vollständiger Ersatz zu einer Lackierung ist und es technisch bedingt Einschränkungen in der Widerstandsfähigkeit gegenüber aüßeren Witterungseinflüssen oder auch in der Verklebung bestimmter Bauteile gibt.

Der richtige Foilienverarbeiter!

Handelt es sich um erfahrene, professionell geschulte Car Wrapping Mitarbeiter?

Eine professionelle Autofolierung kann nur von erfahrenen und geschulten Fachleuten erfolgen. Fragen Sie daher nach Referenzbildern von bereits folierten Fahrzeugen. 3M zertifizierte Fachbetriebe zeichnen sich durch einen hohen Schulungsgrad und langjährige Erfahrung aus.

Professionelles Car Wrapping erfordert saubere, helle, gut temperierte (22°C) und möglichst abgeschlossene Räume.

Jede Car Wrap Folie lässt sich anders verarbeiten. Nicht alle Wrapper kennen und beherrschen alle Folien gleichermaßen. 3M zertifizierte Fachbetriebe haben in Prüfungsabnahmen bewiesen, dass Sie die Eigenschaften von 3M Folien kennen und somit auch entsprechend applizieren können.

Die Folierung

Eine qualitativ hochwertige Fahrzeugvollfolierung dauert mindestens einen Arbeitstag - mit sorgfältiger Reinigung und Nachbearbeitung insbesondere in kalten Jahreszeiten nicht unter 2 Tagen. Alles, was Ihnen schneller angeboten wird, sollte Sie misstrauisch machen.

Welche Folie wird verwendet?

Bei Car Wrapping sollte eine sogenannte gegossene Folie zum Einsatz kommen. Gegossene Folien passen sich dauerhaft sicher an herausfordernde Oberflächenformen an. Im Gegensatz dazu sind sogenannte kalandrierte Folien eher steif und nicht für Car Wrapping geeignet.

Wie gut ist der Fahrzeuglack?

Professionelle Verkleber inspizieren Ihr Fahrzeug genau und stellen Fragen zu evtl. Unfallschäden, Nachlackierungen, Steinschlägen oder Rost. Der Fahrzeuglack muss vollständig durchgetrocknet sein, bevor Folien appliziert werden können, damit sich der Lack beim Folienablösen nicht mitlöst. Fragen Sie im Zweifel vorher bei Lackierer oder Hersteller nach.

Lassen Sie sich bei individuell erstellten Motiven umfassend beraten: gerade Texte und geoemetrische Formen werden bei der Applikation auf Fahrzeugteilen teils stark verformt. 3M zertifizierte Fachbetriebe sind Spezialisten in der Erstellung von Grafiken für Autofolierungen. Besprechen Sie gemeinsam, wie Ihr Wunschmotiv letztlich am Fahrzeug platziert werden soll und lassen Sie sich eine digitale Visualisierung zeigen.

Nach der Folierung: darauf sollten Sie achten!

Wenn man ein Auto foliert, darf man von außen bei geschlossenen Türen die Originalfarbe des Fahrzeuges nicht sehen. Betrachten Sie Ihr Fahrzeug von ca. 1m Abstand. Bei manchen Fahrzeugteilen ist eine Folierung technisch nicht möglich bzw. nicht sinnvoll. Hierzu gehören zB. Plastikteile, Gummidichtungen, Gitter oder Belüftungen. Einstiegsbereiche werden standardmäßig nicht foliert. Da nicht in einem sterilen Raum gearbeitet wird, sind da und dort kleine Staubeinschlüsse möglich, diese dürfen aber nur vereinzelt vorkommen.

Halten Sie Ihre Folie sauber

Folien benötigen Pflege, um auch lange Zeit Ihr ursprüngliches Aussehen zu behalten. Grundsätzlich sollten Sie die Folie mit Seife, warmen Wasser und einem weichen Schwamm säubern. Achten Sie bei der Verwendung von Hochdruckreinigern darauf, den scharfen Wasserstrahl nicht direkt auf Folienkanten zu richten. Halten Sie stets mindestens 30-50 cm Abstand zur Folie.

Verwenden Sie zur weiteren Reinigung mildes Seifenwasser ohne chemische Zusätze, viel warmes Wasser und einen weichen Schwamm.
Reinigen Sie die Folie, wie Sie es sonst auch mit Ihrem Lack tun würden: viel Wasser, nur sanfter Druck auf die Oberfläche.

Verwenden Sie auf matten Folien keine Versiegelungen oder Wax - das kann zu irreversieblen Veränderungen des Glanzgrads und zu unregelmäßiger Fleckenbildung führen!

Alle Folien sind waschstraßentauglich
. Die Fahrt in die Waschstraße sollte jedoch erst 2 Wochen nach der Folierung stattfinden.

Bei automatischen Portalwaschanlagen oder Waschstraßen: ausschließlich Programme ohne Heißwachs wählen!